JN_Tanzcamp2016-Logo_trans-medium-mitVerlauf

vom 20. bis 24. März

mit Nadia Hadri Gomez, Choreographin der spanischen Version von "Let's Dance"

Fünf Tage Tanzferien auf höchstem Niveau mit einer Menge Action, viel Spaß, netten Tänzern und Tänzerinnen. Es erwarten euch täglich sechs Stunden Workshops bei angesagten Coaches in den unterschiedlichsten Hip Hop Styles, in Schauspielunterricht sowie verschiedenen Tutorials rund um den Bereich Dance Fashion.

Teilnahme und Location

Mitmachen können alle Tänzerinnen und Tänzer ab 12 Jahren, mit aber auch ohne Vorkenntnisse, die leidenschaftlich gerne tanzen, ihre Fähigkeiten verbessern wollen, Inspiration für neue Moves benötigen und sich weiterbilden wollen.

Untergebracht werden wir alle bei Vollpension in Mehrbettzimmern mit Dusche/WC in der top modernen Jugendherberge in Beaufort, Luxemburg.

Ablauf

Nach einem reichhaltigen Frühstück starten wir täglich gut gestärkt um 10 Uhr mit den Trainingseinheiten in den Bereich Tanz, Schauspiel oder Dance Fashion. Die Mittagspause mit Mittagessen ist dann von 12 Uhr bis 14 Uhr. Nachmittags geht es dann weiter mit den Kursen die um 17 Uhr enden. Anschließend gibt's dann Abendessen. Danach beginnt eure Freizeit, in der bei Bowling, Klettern oder bei wechselnden Events ganz sicher keine Langeweile aufkommt. 

Die Anreise am 20. März erfolgt entweder gemeinsam per Bus (Zusteigemöglichkeiten in Konz, Trier und Schweich) ab 8 Uhr oder privat bis nach Beaufort. Los geht's dann um 9 Uhr in Beaufort. Das Camp endet am 24. März um 17 Uhr nach einem gemeinsamen Auftritt vor Eltern und Freunden. Die Heimreise erfolgt privat organisiert.

Coaches

nadia-rundNadia Hadri Gomez war bereits 2014 und 2015 als Coach dabei. Sie gibt Workshops in ganz Europa und gehört nicht nur in Spanien zu den begehrtesten Dozentinnen mit ihrem einzigartigen Hip-Hop Style. Sie verfügt über eine dynamische und motivierende Art zu unterrichten, immer darum bemüht, dafür zu sorgen, dass ihre Schüler die Kraft ihrer Körpersprache fühlen.


isa-rundIsabell Gaiola begann ihre tänzerische Entwicklung bereits im Alter von 3 Jahren, die sich schnell zu einer brennenden Leidenschaft zum Tanz entfaltete. Durch Fortbildungen bei den angesagtesten Choreographen unserer Zeit (Yeya, Julie Pecquet, Gus, Andy Lemond) ist sie immer auf dem neusten Stand im Bereich Hip Hop, Krumping, New Style, Funky & klassischem Jazz und zeitgenössischem Tanz.


michael-rund2Michael Berres leitet in unserem Camp die Schauspielworkshops. Als Schauspieler steht er bei Produktionen wie "Hair" und "Fame" am Theater Trier auf der Bühne und vor der Kamera im Kinofilm "Die andere Heimat - Chronik einer Sehnsucht" von Edgar Reitz.

 

Gallerie

Impressionen vom Internationalen Tanzcamp 2014

Anmeldung

Anmeldung und weitere Infos ab sofort über die Geschäftsstelle des junetko unter der Telefonnr.: +49 6501 940 50 oder bequem direkt online unter junetko.de. Der Teilnahmebeitrag beträgt 349,- Euro

Zur Anmeldung

Kontakt

 

Impressum